BFB - Bundesverband der Freien Berufe

Top Fernkurs:

BFB Bundesverband der Freien Berufe

Hat das Ziel, berufsübergreifenden Bestrebungen der Angehörigen der Freien Berufe in einem allgemeinen Sinn zu verfolgen.

Der BFB ist der Dachverband der Spitzenvereinigungen der Freien Berufe und vertritt deren gemeinsame Interessen. 1949 gegründet, gehören ihm heute 70 Organisationen sowie 16 Landesverbände an. Die einzelnen Berufsgruppen sind in Selbstverwaltungskörperschaften und Verbänden zusammengeschlossen. Sie setzen sich aus den freien heilkundlichen, rechts- und wirtschaftsberatenden, technischen und naturwissenschaftlichen, pädagogischen, psychologischen und übersetzenden sowie publizistischen und künstlerischen Berufen zusammen.

Der BFB tritt für das Existenzrecht der Freien Berufe in unserer Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Gesellschaft und für die Freiheit der Berufsausübung ein. Der Verband kämpft für eine maßvolle, vereinfachte und international wettbewerbsfähige steuerliche Behandlung. Er streitet aber auch in anderen wichtigen Politikfeldern wie Sozialpolitik, Umweltschutz und Bildung für die Belange der Freiberufler. Im Interesse der Verbraucher sieht der Verband den Schutz der Berufsbezeichnung aller Gruppen der Freien Berufe als notwendig an.

www.freie-berufe.de

Büro Berlin
Bundesverband der Freien Berufe
Postfach 040320
10062 Berlin
Reinhardtstraße 34
10117 Berlin
fon: +49 (0)30 28 44 44-0
fax: +49 (0)30 28 44 44-40
E-Mail:
info-bfb@freie-berufe.de

Büro Brüssel
Rue Montoyer 23
B - 1000 Bruxelles
fon: +32 2 500 10 52
fax: +32 2 512 10 55
E-Mail:
info-bruessel@freie-berufe.de