BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation

Top Fernkurs:

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, BITKOM, vertritt 1.250 Unternehmen, davon 650 als Direktmitglieder, mit über 230 Milliarden DM Umsatz und mehr als 700.000 Beschäftigten. Hierzu gehören sowohl Gerätehersteller, als auch Anbieter von Software und Dienstleistungen.

BITKOM ist das Sprachrohr der IT-, Telekommunikations und Neue-Medien-Branche. BITKOM vertritt mehr als 1.000 Unternehmen, davon 850 Direktmitglieder. Hierzu gehören fast alle Global Player und großen Anbieter sowie 600 leistungsstarke Mittelständler. Die BITKOM-Mitglieder erwirtschaften im deutschen ITK-Markt 120 Milliarden Euro Umsatz und exportieren Hightech im Wert von 50 Milliarden Euro. BITKOM repräsentiert fast 90 Prozent des Markts.

BITKOM bildet ein großes, leistungsfähiges Netzwerk und vereinigt die besten Köpfe und Unternehmen der digitalen Welt. BITKOM organisiert einen permanenten Austausch zwischen Fach- und Führungskräften und stellt seinen Mitgliedern Plattformen zur Kooperation untereinander und für den Kontakt mit wichtigen Kunden bereit.

Die Förderung von Innovationen steht zurzeit an der Spitze der BITKOM-Prioritäten. E-Government, E-Health, Bürokratieabbau, Mittelstandspolitik, IT-Sicherheit, Business Intelligence, moderne Softwareentwicklung, Nachhaltigkeit sowie eine neue Rundfunk- und Medienordnung sind weitere Kernthemen auf der BITKOMAgenda.

Auf der Seite neuer Technologien und Dienste treibt BITKOM im Sinne der digitalen Konvergenz die Zusammenarbeit der Firmen aus den unterschiedlichen Märkten voran. Politisch konzentriert sich BITKOM auf den Telekommunikations- und Medienmarkt, das Steuersystem, das Bildungswesen sowie den Schutz geistigen Eigentums und das Urheberrecht.

www.bitkom.org

BITKOM e.V.
E-Mail: bitkom@bitkom.org

Hauptgeschäftsstelle Berlin
Albrechtstraße 10
10117 Berlin
Postfach 640144
10047 Berlin

Telefon: 0 30 / 2 75 76-0
Telefax: 0 30 / 2 75 76-400

Geschäftsstelle Brüssel
Rue du Commerce 31
B-1000 Brüssel

Telefon: +32 / (0)2 / 2 90 86 71
Telefax: +32/ (0)2 / 2 90 86 72