Allianz deutscher Designer - Design Verband

Top Fernkurs:

Die Allianz deutscher Designer (AGD) ist der Service-Verband für selbständige Designer.

Was der Automobilclub für den Kraftfahrer ist die Allianz deutscher Designer für den Kreativen: Man kommt ohne den KFZ-Schutzbrief aus, aber mit ist das Leben – gerade in schwierigeren Zeiten – einfacher.

Die AGD ist der Berufsverband selbstständiger Designerinnen und Designer. Die Allianz bietet ihren Mitgliedern die Vorteile eines Unternehmerverbandes im Bereich Design mit der Absicherung eines Tarifverbandes. Sie setzt sich für die berufswirtschaftlichen Belange der selbstständigen Designerinnen und Designer ein. Die AGD ist offen für Designer aller Fachbereiche. Sie ist mit circa 3000 Mitgliedern mit Abstand der größte Designerverband in Deutschland und einer der größten in Europa. Die AGD berät ihre Mitglieder bei allen Fragen zum Berufsalltag, bei Rechts- und Steuerangelegenheiten.

Die AGD ist Heimat für alle, die den Herausforderungen eines engen Marktes nicht alleine begegnen wollen. Sie bietet eine Plattform für regionale und überregionale Aktivitäten der Mitglieder, für Netzwerke, Treffpunkte und ständigen Austausch. Kurz: Wer in der AGD Mitglied ist, ist Teil einer lebendigen und starken Gemeinschaft.

2006 feierte die AGD ihr 30jähriges Bestehen: Gegründet wurde sie am 25. November 1976 in Bremen als Arbeitskreis arbeitnehmerähnlicher Grafik-Designer AGD. Heut ist die AGD erwachsen, und ihre Verbindungen sind international. AGD steht für: Alliance of German Designers.

www.agd.de

AGD - Allianz deutscher Designer
Steinstraße 3
38100 Braunschweig
Telefon: +49. (0)531. 167 57
Telefax: +49. (0)531. 169 89