Entwurf - Lexikon Begriff

Top Fernkurs:

Der Entwurf im Designprozess bedeutet eine Visualisierung der Idee. Oft ist es am Anfang des schöpferischen Prozesses eine oder mehrere Skizzen, um dem endgültigen Erscheinungsbild des Endproduktes näher zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt steht in der Regel noch keine Farbauswahl zur Debatte, es geht um die reine Formfindung.

Das Entwerfen ist eine zielgerichtete geistige und schöpferische Leistung, als Vorbereitung eines später daraus zu entwickelnden Gegenstandes. Entwerfen gilt als Schlüsseltätigkeit in einigen Bereichen der Bildenden Künste, spielt aber in vielen Aspekten des menschlichen Denkens und Handels eine Rolle, bei denen Kreativität und Planung eng miteinander verknüpft sind.

» Kursangebote Grafik & Design - hier kostenlose Infos anfordern!


Der Entwurf, als das Ergebnis eines Entwurfsprozesses, kann eine rein gedankliche Idee bleiben. In der Regel wird unter dem Begriff Entwurf jedoch eine Darstellung und Präsentation in Form von Texten, Zeichnungen, Grafiken und Modellen verstanden. Diese Darstellungen sind Mittel der Veranschaulichung und Kommunikation mit anderen Menschen. Anhand ihrer können Qualität, Funktionsweise und Funktionstüchtigkeit aber auch eventuelle Fehler eines Entwurfs überprüft, diskutiert und gegebenenfalls verbessert werden.

Entwurf im Webdesign bedeutet die grafische Konzeption einer Webseite. Der Webdesign-Entwurf wird in einem Grafikprogrammen wie z.B. Photoshop erstellt. Die Abnahme des Entwurfes ist ein wichtiger Schritt bei der Realisierung einer Website. Erst nach Entwurfsabnahme folgt normalerweise die Umsetzung der Webseite in HTML.

In der Architektur ist das Entwerfen ein komplexer Prozess, bei dem verschiedenste Randbedingungen (Lage, Baugrundstück, Raumprogramm, Kosten, Baurecht ...) beachtet werden müssen, um ein Bauwerk oder Gebäude zu entwickeln. Das Ergebnis, der Entwurf, wird in der Regel in Zeichnungen und Architekturmodellen, manchmal zusätzlich in Textform dokumentiert.

Neben dem eher unscharfen Begriff des Entwerfens existiert in Deutschland im Rahmen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure als Leistungsphase 3, der genauer fixierte Terminus Entwurfsplanung.