The Designers Republic

Top Fernkurs:

The Designers Republic TDR ist eine unabhängige Gruppe von Grafikdesignern, die von Ian Anderson in Sheffield im Jahre 1986 gegründet wurde. Die Abkürzung TDR steht für:
"declaration of independence from what we perceive to be the existing design community". Wie der Diese Design Gruppierung sollte eigentlich am Anfang nur die Gestaltung von Flyern für eine von Ian Anderson gemanagten Band übernehmen. Neben der Grundausrichtung am russischen Konstruktivismus war die grundsätzliche Idee, wie der Name schon sagt alles andere an grafischen Ergebnissen zu liefern, was man zu der damaligen Zeit als Design Mainstream bezeichnen könnte.

» Kursangebote Grafik & Design - hier kostenlose Infos anfordern!


Aus dem Vorhaben nur die Flyer gestalten zu wollen, enstand mit der Zeit eine breite Palette an grafischen Arbeiten. Insbesondere im Design von Platten Covern hat The Designers Republic sich einen Namen gemacht. Unter anderem haben die Covers von Autechre, Funkstörung, Pop will eat itself und vielen anderen fürs Aufsehen gesorgt.

Der Designstil von TDR wird oft als minimalistisch, von asiatischen Bildern geprägt und zum Teil bewusst konsumkritisch bezeichnet.

Je bekannter die Designer Truppe wurde, umso größere und interessantere Aufträge wurden wahrgenommen: Nicht nur das Design einer Swatch Uhr, sondern auch das Logo und Verpackung für ein beliebtes Spiel für das Playstation Spiel WipEout folgten.

Unterm Strich kann man ruhig behaupten, The Designer Republic hatte einen sehr starken Einfluss auf die Entwicklung des Grafikdesigns und prägte sogar einige Strömungen, insbesondere im Coverdesign, Webdesign und in der Electronica Szene.