Weimar Design Studium

Top Fernkurs:

Bauhaus-Universität Weimar

 

Aufbauend auf die ingenieurwissenschaftlichen und architekturorientierten Disziplinen hat die Bauhaus-Universität Weimar ein breites Lehr- und Forschungsprofil entwickelt. Das Spektrum der Universität umfasst heute über 30 Studiengänge und reicht von der Freien Kunst über Design, Web-Design, Visuelle Kommunikation, Mediengestaltung und Kultur bis zu Architektur, Bauingenieurwesen, Baustoffkunde, Verfahrenstechnik und Umwelt sowie Management.

Der Begriff »Bauhaus« im Namen unserer Universität steht heute für Experimentierfreudigkeit, Offenheit, Kreativität, Nähe zur industriellen Praxis und Internationalität. Ausgehend von der Tradition des Bauhauses sind auch alle Fakultäten an der Gestaltung des öffentlichen Raumes beteiligt.

Fachbereich Gestaltung

 

Die Fakultät Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar repräsentiert die Kunsthochschule des Freistaates Thüringen. Die damit verbundenen Aufgaben bestimmen wesentlich das Selbstverständnis der künstlerischen und gestalterischen Lehre – das Weimarer Modell. Dieses Konzept bedeutet die Verbindung der zentralen Lehrform der Projektarbeit mit einer hervorragenden Ausstattung der Werkstätten und einer engen Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Disziplinen, die in der Durchdringung von Praxis und Wissenschaft in Weimar einen besonderen Stellenwert erhält.
 
Mit ihren grundständigen Studiengängen bietet die Fakultät Gestaltung innerhalb 
der dreistufigen Bildungsstruktur in der ersten Qualifikationsstufe ein sehr breites 
künstlerisches und gestalterisches Spektrum: 
 
_ Freie Kunst (Diplom) 
_ Produkt-Design (Bachelor of Fine Arts) 
_ Visuelle Kommunikation (Bachelor of Fine Arts) 
_ Lehramtsstudiengang an Gymnasien, Doppelfach Kunsterziehung 
(1. Staatsexamen)
_ Lehramtsstudiengang an Gymnasien, Zweifachstudium Kunsterziehung
(1. Staatsexamen)
Daran anschließend konzentrieren sich die Masterstudiengänge in der zweiten 
Qualifikationsstufe auf jeweils einen thematischen Schwerpunkt: 
_ Kunst im öffentlichen raum und neue künstlerische Strategien/Public Art 
and New Artistic Strategies (master of Fine Arts) 
_ Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (master of Fine Arts) 
_ Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (master of Fine Arts)
 
Den höchsten Abschluss innerhalb der dreistufigen Bildungsstruktur bietet der 
– bundesweit einzigartige – Promotionsstudiengang Kunst und Design/Freie 
Kunst/medienkunst mit dem Ph.D.-Abschluss (Doctor of Philosophy).
 
Alle Informationen zum Fachbereich Gestaltung können Sie in dieser Broschüre nachlesen: Gestaltung
 
Fachbereich Medien
 
Kreativität, Forschungsexzellenz, Leistungsstärke und Engagement, das sind die 
Zutaten für den Erfolg der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar. Eine 
Erfolgsgeschichte, die nun schon mehr als 15 Jahre anhält. Seit ihrer Gründung 
im Jahr 1996 folgt die Fakultät im Kleinen der Philosophie der gesamten Universität: Sie schafft durch ihren interdisziplinären Charakter Synergien zwischen der 
theoretisch-wissenschaftlichen und der künstlerisch-experimentellen Welt – und 
das immer im Kontext von Medien. Mit diesem medienspezifischen Schwerpunkt, 
der sich zwischen Wissenschaft, Kunst, Technik und Ökonomie aufspannt, ist die 
Medien-Fakultät in der deutschen Hochschullandschaft bis heute einzigartig.
 
Innerhalb der Medienkunst/Mediengestaltung bietet ihnen die Fakultät Medien das folgende Studienangebot:
_ Studiengang Medienkunst/Mediengestaltung, Bachelor of Fine Arts
_ Studiengang Medienkunst/Mediengestaltung, Master of Fine Arts
_ englischsprachiges Studienprogramm Media Art and Design, 
Master of Fine Arts
_ Studienprogramm Integrated International Media Art and Design Studies, 
Master of Fine Arts, Master of Literature
 
Alle Informationen zum Fachbereich Medien können Sie in dieser Broschüre nachlesen: Medien