Studiengang Textildesign. Bachelor Produkt- und Industriedesign

Top Fernkurs:

Textildesign
Bachelor Produkt- und Industriedesign


Textildesign verlangt ein Zusammenspiel von Farbe, Material, Muster und Technologie. Kreativer Entwurf, technische Umsetzung, Inszenierung und Marketing verbinden sich zu einem abwechslungsreichen Berufsbild. Das Studium richtet sich an vielseitig interessierte, weltoffene und flexible Persönlichkeiten. Es vereint gestalterische, kulturelle, soziale, technische, wirtschaftliche und ökologische Kompetenzen.

Studium
Die Studierenden erlernen die Ausdrucksmöglichkeiten vom künstlerisch-experimentellen Entwurf, über angewandtes Stricken, Sticken, Drucken und Weben bis zu digitalen Techniken. Sie entwickeln eine eigene Sprache und bringen sie mit den Bedürfnissen der Kunden in Einklang. Sie lernen abschliessend, ihr gestalterisches Können in die komplexen Abläufe heutiger Unternehmen einzubringen. Als Bachelor sind sie bereit, in Firmen eigenverantwortlich Designaufgaben zu übernehmen.

Berufsziele/Tätigkeitsfelder
Absolventinnen und Absolventen arbeiten in den Kreativabteilungen der Textilindustrie, in den Einkaufs- und Designbüros grosser Handelsunternehmen und in unabhängigen Designagenturen. Sie machen sich selbstständig als Fotostylistinnen, im Kostümbereich und auch als freie Künstler. Sie analysieren Aufgabenstellungen der Kunden oder des Marketings und erarbeiten visuell aber auch „grifflich“ und funktionell ausgewogene Textilien für Mode oder Inneneinrichtungen. Sie denken gleichzeitig an den weiterverarbeitenden Kunden und an die Endverbraucherinnen und Endverbraucher.

Leitung Studienrichtung Lutz Keller
Kontakt Magalie Jost Naranjo, +41 41 228 69 71, magalie.jostnaranjo@hslu.ch

Weitere Informationen
www.hslu.ch/design-kunst