Steckbrief "Hochschule für Gestaltung und Kunst HGK"

Top Fernkurs:

Im Überblick HGK, Hochschule für Gestaltung und Kunst

Sie suchen das volle Spektrum der gestalterischen und künstlerischen Ausbildungen in der Schweiz? Dann ist die Hochschule für Gestaltung und Kunst mit Sicherheit einer Überlegung wert. Mit beiden Standorten Basel und Aarau finden Sie hier genau das.

An der Hochschule praxizierte Kunst- und Designforschung verbindet die Alltagspraxis der angehenden Designer im technologischen, intellektuellen, gesellschaftlichen, kulturellen und ökonomischen Kontext immer im Kontakt zur Aktualität.


Zur Geschichte Standort Basel:

  • 1796 Gründung der Zeichnungs- und Modellierschule, später Gewerbeschule
  • 1886 Malklasse, ab 1917 auch Bildhauerei
  • 1893 Kunstgewerbeschule mit Museum am Petersgraben in Basel
  • 1917 – 1979 Kunstgewerbeschule mit Fachklassen und Vorkursen
  • 1980 – 1999 Schule für Gestaltung, ab 1997 FH-Studiengänge
  • 1985 Start Studiengang Audiovisuelle Kunst
  • 1999 Hyperwerk FH-Studiengang
  • 2000 Die HGK wird zum Departement der Fachhochschule beider Basel (HGK FHBB)


Standort Aarau

  • 1999 Start der beiden Studiengänge Industrial Design und Medienkunst als Departement Gestaltung und Kunst der Fachhochschule Aargau
  • 2006 Die HGK der FHNW als Ort der gestalterischen und künstlerischen Produktion und der Reflexion entsteht durch den Zusammenschluss des Departementes Gestaltung und Kunst der FHA, des Studienganges Hyperwerk und der HGK Basel.
  • 2008 Das Aus- und Weiterbildungsangebot der HGK wird um 4 Master-Studiengänge erweitert:
  • MA Design – Masterstudio Design
  • MA Visuelle Kommunikation und Bildforschung
  • MA Fine Arts
  • MA Lehrberufe für Gestaltung und Kunst Höheres Lehramt


Standorte

  • Basel
  • Aarau


Die 8 Institute der HGK
7 Ausbildungsinstitute sowie das Institut für Design- und Kunstforschung

Die HGK in Zahlen

  • Rund 200 Mitarbeitende, davon 130 Dozierende, 45 Personen Mittelbau, 25 technisches und administratives Personal. Hinzu kommen zahlreiche Referentinnen und Referenten aus Praxis, Lehre und Forschung für Projekte und Workshops.
  • Rund 600 Studierende sind an der HGK immatrikuliert. Angebote (Studiengänge, NDS, Kompetenzschwerpunkte aF&E)


1. Bachelor-Studiengänge

  • Visuelle Kommunikation
  • Industrial Design
  • Mode-Design
  • HyperWerk
  • Innenarchitektur und Szenografie
  • Kunst
  • Lehrberufe für Gestaltung und Kunst


2. Master-Studiengänge

  • Design | Art + Innovation


3. Master of Advanced Studies MAS

  • Design | Art + Innovation
  • Graphic Design I
  • Graphic Design II


4. Das Institut für Design- und Kunstforschung (IDK)
Das Institut Design und Kunstforschung IDK reflektiert die gestalterische und künstlerische Praxis. Innovation und die Sichtbarmachung von Prozessen sind dabei Ausgangslage für eine Auseinandersetzung mit den Themenfeldern Bild, Raum und Materialität. Geforscht wird für Agenturen der Kreativwirtschaft, Firmen,
die Verwaltung und weitere Institutionen.

Kontakte

Für die Ausbildung/Diplomstudiengänge/Aufnahmen und Zulassungen/allgemeine Auskünfte:

Hochschule für Gestaltung und Kunst HGK
Vogelsangstrasse 15
4058 Basel
Telefon 061 695 67 71
info.hgk@fhnw.ch

Für Auskünfte zu Forschungsprojekten:
Martin Wiedmer
Leiter des Instituts Design- und Kunstforschung IDK
Vogelsangstrasse 15
4058 Basel

FHNW - Hochschule für Gestaltung und Kunst »

T +41 61 695 63 47
martin.wiedmer@fhnw.ch
www.fhnw.ch/hgk
Stand: Januar 2009