Osnabrück Design Studium

Top Fernkurs:

Hochschule Osnabrück

Die Hochschule Osnabrück versteht sich als Hochschule der modernen Dienstleistungsgesellschaft. Als University of Applied Sciences mit bewährten internationalen Studiengängen und Kooperationen gründet sie ihren Bildungsauftrag darin, den angewandten Wissenschaften in Lehre, Studium und Forschung zu dienen. Regional in Westniedersachsen verankert, ist es Aufgabe und Pflicht der Hochschule Osnabrück, ein umfassendes Bildungsangebot anzubieten, das praxisorientiert, flexibel und effektiv auf die sich ändernden Bildungsbedürfnisse der Gesellschaft abgestimmt ist. Um ein lebenslanges Lernen zu fördern, legt die Hochschule Osnabrück Wert auf ein breitgefächertes Weiterbildungsangebot.

Industrial Design Bachelor of Arts

Designerinnen und Designer sind dafür verantwortlich, Produkte "menschlicher", emotionaler und funktionaler für den Gebrauch zu gestalten. Dafür müssen diese Fachleute nicht nur eine fundierte ästhetische Kompetenz haben, sie müssen sich auch bestens mit der Designtheorie und -praxis, sowie mit technischen Produkteigenschaften auskennen. Deshalb ist der Bachelor-Studiengang in der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik angesiedelt. Dies eröffnet den Studierenden hervorragende Möglichkeiten zur interdisziplinären Kooperation mit den übrigen Lehr- und Forschungsangeboten der Bereiche Technik und Informatik.

Media & Interaction Design Bachelor of Arts

Digitale Technologien umgeben uns heute in allen Lebensbereichen. Doch wer sorgt eigentlich dafür, dass wir Smartphones, Navigationssysteme oder Computerspiele unkompliziert und intuitiv bedienen können?  Die Nachfrage nach Designerinnen und Designern, die sich zusätzlich mit den technologischen Grundlagen als auch mit den Prinzipien der menschlichen Wahrnehmung auskennen, wächst stetig. Hier setzt das neue  Studienangebot Media & Interaction Design der Hochschule Osnabrück an.

Hochschule Osnabrück>>