CSS Cascading Style Sheets - Lexikon Definition

Top Fernkurs:

CSS ist eine Stylesheet-Sprache zur Strukturierung (Design) der Dokumente, sie ist deklarativ. CSS wird vor allem zusammen mit HTML/XML eingesetzt. CSS legt dabei fest, wie ein mit CSS Tags gekennzeichneter Inhalt dargestellt werden soll. Dazu ist es wichtig HTML oder XML so zu definieren, dass die Abschnitte, deren Aussehen gleich sein soll, auch als Gruppe erkannt werden können. Man strukturiert am besten im Dokument die einzelne Abschnitte, während das Aussehen dieser ausgezeichneten Abschnitte mit CSS bestimmt wird. Das interessante ist, dass dabei der Inhalt und Design besser voneinander getrennt werden können: die Designdefinitionen können in einer einzelnen ausgelagerten .CSS Datei gespeichert werden und von allen Dokumenten verwendet werden. Somit kann ganz einfach und schnell Design und Erscheinungsbild einer kompletten, umfangreichen Webseite verändert werden.

 

» Fernkurs "Webdesigner" staatlich geprüft mit Zertifikat - jetzt Infos kostenlos!


Mit CSS kann auch die Darstellung dem jeweiligen Ausgabemedium (zum Beispiel Druck, Projektion, Sprache usw.) entsprechend angepasst werden.

Neben fast unendlich vielen Fähigkeiten im Farb- und Schriftbereich bietet CSS die Möglichkeit, Elemente frei zu positionieren und oder Hintergrundbilder festzulegen. Mit CSS wurde es endlich für Designer möglich, alle Elemente einer Webseite pixelgenau zu positionieren.

CSS Cascading Style Sheets ist heute die Standard-Stylesheetsprache für das Web.