Detailtypografie. Nachschlagewerk für alle Fragen zu Schrift und Satz.

Top Fernkurs:

Friedrich Forssman und Ralf de Jong erfüllten sich und vielen anderen Typografen einen lange nachgejagten Traum: Ein Nachschlagewerk, das so gut wie keine Fragen zu typografischen Details mehr offen lässt. Sozusagen einen richtigen "Duden" für Designer / Typografen: von Schrift und Schriftwahl über Schriftbearbeitung und den richtigen Einsatz von Wortzwischenräumen bis hin zu Satzarten, Trennungen, Satzzeichen und Auszeichnungen. Auch jenseits der alltäglichen typografischen Fragen hält das Buch "Detailtypografie" guten Rat bereit: zu mathematischem Formelsatz, chemischen Satz, Blindenschrift, Fraktur und Monospace und vielem mehr...
Detailtypografie war lange in Bearbeitung und wurde sehensüchtig erwartet, traf auf Begeisterung der Designer Szene, Anerkennung und gute Kritik. Hunderte von Botschaften mit Anregungen erreichten die Autoren und flossen in die zweite, erweiterte Auflage ein, die jetzt auch farbige Illustrationen enthält.

Über den Autor
Ralf de Jong - Jahrgang 1973 1991-94 kaufmännische Ausbildung 1994-99 Studium in Kassel und Den Haag 1999-2001 Arbeit im Bureau Piet Gerards, Niederlande 2001 Gründung des Gestaltungsbüros Forssman de Jong

Pressestimmen zur "Detailtypografie"
novum, 07/05
Typografen haben es gerne ganz genau – sie ringen um Laufweiten, Zurichtungen, Buchstabenabstände. Leidenschaftliche Kämpfe gibt es nicht nur um die passende Schrift! Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich: Das merkt und sieht doch keiner! Doch das Staunen hat ein Ende, wenn die unterschiedlichen Ergebnisse vor Augen geführt werden. Dann zeigt sich eben doch, dass der Teufel im Detail steckt. Zwei, die es nicht nur ganz genau nehmen, sondern ihr gesammeltes Wissen auch weitergeben, sind Friedrich Forssmann und Ralf de Jong. Die daraus entstandene „Detailtypografie“ liegt mittlerweile in der zweiten Auflage vor und sollte Pflichtlektüre für alle sein, die mit typografischen Fragen beschäftigt sind. Nicht zuletzt auch für den Auftraggeber, denen hier einem eindrucksvoll vorgeführt wird, welche Bedeutung gute Typografie im Kleinen für die kommunikative Wirkung im Großen hat. Eine alle Aspekte abdeckende Zusammenstellung fehlte bisher. Die Fülle erstaunt – und begeistert. (...) Neben der Fülle ist ein entscheidender Pluspunkt dieses Grundlagenwerks, dass zu allen Themen gleich das Passende zu sehen gibt.

Rezensionen zur "Detailtypografie"

Gehört in jedes Sortiment, 24. April 2007
Mirjam Eisele

Das Buch ist sehr umfangreich und gehört definitiv in jede Sammlung wenn man mit dem Thema nur im geringsten zu tun hat. Schließlich werden im vorderen Teil auch die Wichtigsten Dinge für Word usw. zusammengefasst.
Auch Profis werden es sicher in der Nähe des Schreibtischs lagern :)

Für mich im Moment das Typo-Standardwerk, 5. Februar 2003
Klaus Martin Meyer

Alles, was man als detailverliebter Typograf wissen muss:
Wo wird ein geschützes flexibles Leerzeichen gesetzt? Wann sollte man keine Ligaturen setzen? Wie werden Fussnoten formatiert, etc. etc. ...
Dazu hervorragend geschrieben (zum Teil süffisant bis witzig), vorallem aber fundiert. Was will man mehr?
Ein dickes Lob an die Autoren! :-)

376 Seiten Wissen, 2. Juni 2005
Andre Silberberg

Ach was sind die Jungs Forssman und de Jong doch für prächtige Leute. Da geben Sie uns endlich das Buch, auf welches alle Schriftenbegeisterten schon so lange gewartet haben. Denn hier wird die Typografie mit einem Augenzwinkern erklärt und die Autoren nehmen sich nie zu ernst [siehe Beispieltext Manni's Pomme's-Treff, &c.]. Für mich ist dies das umfangreichste Buch über den korrekten Satz von Zeichen. Und das unterhaltsamste, denn viele Blindtexte könnten fast auf Bestsellerlisten stehen.
Kaufempfehlung.

Beruf, Ausbildung & Weiterbildung zum "Multimedia Designer" »