Beruf Grafik Designer

Top Fernkurs:

Die Hauptaufgabe eines Grafikdesigners besteht darin, eigene Ideen und die Vorstellungen anderer (der Kunden oder Art Direktoren) überzeugend zu einem ersten Entwurf zu visualisieren und zu präsentieren. Dabei werden in der Regel mehrere so genannte Entwürfe per Hand oder mithilfe des Computers erstellt.

Jede Berufsausbildung zum Grafikdesigner sollte auf jeden Fall alle notwendigen Fähigkeiten vermitteln, um in diesem hoch spannendem Berufsfeld erfolgreich arbeiten zu können.

Kreativität allein reicht nicht aus, um ein erfolgreicher Grafiker zu werden – es werden umfangreiche Kenntnisse an Grafik Software, Hardware und Druck-Technik benötigt. Alle, die  sich an diesem Beruf interessieren sollten kreativ, künstlerisch veranlagt sein,  aber auch hohe Konzentration und Teamfähigkeit besitzen.

Viele Ausbildungen bieten eine Ausrichtung auf den Schwerpunkt Werbung und dauern in der Regel mehrere Jahre (drei bis vier). An Fachhochschulen und Kunsthochschulen wird ebenfalls Grafik-Desgin als Studiengang angeboten. Die Palette an grafischen Produkten reicht von Anzeigen, Werbemitteln, Prospekten, Katalogen, Verpackungen, Postkarten, Prospekten bis zur Gestaltung von Online- und Multimedia Oberflächen.

Beruf Grafikdesigner, Schwerpunkte:
  • Gestaltungsgrundlagen: Formen, Farben und Licht - Raum und Bewegung
  • Verschiedene Darstellungstechniken
  • Fotografie und Grafik-Design
  • Typografie und Schriftentwicklung
  • Visuelle Erscheinungsbilder: Corporate Design
  • Information -Visualisierung 
  • Kalligrafie Technik
  • Computergrafik
  • DTP: Satz-,  Repro- und Drucktechniken
  • Zeichnen: Cartoonfiguren und Sympathieträger
  • Urheberrecht
  • Grundlagen des Marketings und der Werbung
  • Schriften-Design

Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht. Zugelassen.In nur 18 Monaten zum Beruf Grafik-Designer bequem per Fernstudium:

 
Staatlich anerkannter Lehrgang "Geprüfter Multimedia-Designer"